Elfri Ed E Schick Etanz : Danksagung

Veröffentlicht am 2.Dezember 2017

danksagung

Du wirst nun balD als blume blüh'n oDer am
Firmament als Kranich zieh'n. Vielleicht ein reh
auF grünem FelD, nichts ist Verlor'n in
gotteswelt. bei uns, Da bleibt Für alle zeit, Deine
liebe unD grosse herzlichKeit.
Für die aufrichtige Anteilnahme durch stillen
Händedruck, Blumen, Geldzuwendungen und
ehrendes Geleit beim Abschied von meiner
lieben Mutter, Schwiegermutter, Oma, Uroma
und Ururoma, Frau

ElfriEdE SchickEtanz
möchten wir uns auf diesem Wege bei allen
Verwandten, Nachbarn, Freunden und
Bekannten recht herzlich bedanken.
Ein besonderer Dank gilt dem Hausarzt
Dr. Widera, dem Team des Pflegeheimes
„Caritas“ in Grimma, Frau Pfarrerin Donner
für ihre einfühlsamen Worte, dem
Bestattungshaus Müller-Quetschke, den
Bläsern, dem Blumenhaus Gaber und der
KÖG Kleinbardau für die Bewirtung.

In stiller Trauer
Tochter Renate Doberstein mit Familie
Großbardau, im Dezember 2017

Zurück